Levitra Generika

levitra generika

Die Männer können Levitra mit Dosierung in 5mg, 10mg und 20mg bestellen. Vor der Einnahme des Medikaments muss man unbedingt die Beilage lesen! Wenn Sie danach noch Fragen haben werden, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt.

Was ist Levitra und wie wird das Medikament eingesetzt?

Levitra ist ein starkes Erektionsmittel, das bei verschiedenen Erektionsstörungen (wie zum Beispiel Impotenz) eingesetzt wird. Bei einer solchen Erkrankung bleibt der männliche Penis trotz sexueller Erregung ziemlich schlapp. Geschlechtsverkehr oder irgendwelche andere befriedigende sexuelle Handlungen sind auf diese Wiese nicht mehr ohne weiteres möglich. Der Wirkstoff in dem Erektionsmittel ist Vardenafil. Das ist ein Mittel, das die Erektionsmöglichkeiten des Penis wiederherstellt. Auf diese Weise entsteht bei sexueller Erregung wieder eine starke Erektion. Aber Sie müssen immer daran denken, dass wenn Sie keine sexuelle Erregung haben, können Sie auch keinen richtigen Effekt bekommen. Darum müssen verschieden Vorspiele unbedingt dabei sein, sonst wird nichts klappen. Aber das werden Sie doch sicher schaffen.

levitra generika

Die richtige Einnahme von Levitra

Falls Sie entschieden haben, Levitra zu nehmen, achten darauf:

  • Das Medikament ist den Patienten verboten, die zu Vardenafil zu empfindlich sind oder einen schwachen Blutdruck und seriöse Augenabweichungen haben.
  • Levitra kann eine Wechselwirkung mit verschiedenen anderen Medikamenten erweisen. Fragen Sie Ihren Arzt aus diesem Grund immer über jegliche Medikamente nach, die Sie einnehmen wollen, damit er auf solche Wechselwirkungen reagieren kann.
  • Die Wirkung kann nicht so stark wegen fettes Essen sein.
  • Bei der Einnahme von diesen Medikamenten können verschiedene Nebenwirkungen erscheinen, wie zum Beispiel ein Schwindelgefühl. Achten Sie, wenn Sie planen Auto zu fahren!

Wie nimmt man Levitra ein?

Levitra soll man ca. 30 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr einnehmen. Diese Erektionstablette wirkt ungefähr 4-5 Stunden lang, aber nur dann, wenn man sexuell erregt ist. Wenn Sie eine noch schnelle Wirkung bekommen möchten, nehmen Sie Levitra auf leeren Magen ein! Aber nehmen Sie niemals mehr als eine Pille pro Tag und auch nicht jeden Tag, um ernste Nebenwirkungen zu vermeiden! Sie dürfen auch etwas Alkohol trinken, aber nicht zu viel.

Was ist die optimale Dosierung von Levitra?

Levitra ist in 2,5 mg, 5 mg, 10 mg und 20 mg Tabletten hergestellt. Bei der Erstaufnahme wird empfohlen, eine Tablette in 20 mg in 4 Teile einzuteilen und eine Dosis des Präparats in 5 mg einzunehmen. Als nächstes sollten Sie bewerten, wie diese minimale Dosis auf Ihren Körper angewendet wird und, falls erforderlich, erhöhen Sie es. Männer über 65 Jahren oder dauerhaft bestimmte Medikamente einnehmen, wird geraten, auch eine niedrigere Dosis des Medikaments zu nehmen. Damit Ihre persönliche Dosierung wissen, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es ist sehr wichtig für Ihre Gesundheit.

Je niedriger die Dosis von Levitra ist, desto besser. Geringere Dosen haben weniger Nebenwirkungen, und wenn die Wirkung einer niedrigen Dosis des Arzneimittels recht zufriedenstellend ist, brauchen Sie es nicht zu erhöhen.

Der Organismus der älteren Menschen, insbesondere älter als 65 Jahre, der Wirkstoff von Levitra wird viel langsamer absorbiert, daher fühlen sie die positive Wirkung des Medikaments vollständig und nehmen seine noch niedrigere Dosis. Die Einnahme einiger Medikamente kann auch die empfohlene Dosis senken. Wenn Sie ständig Medikamente einnehmen und Levitra versuchen, konsultieren Sie daher Ihren Arzt oder Apotheker.

In welchen Fällen sollte Levitra nicht eingenommen werden?

  • falls Sie eine Allergie gegen Vardenafil haben;
  • falls Sie über 75 Jahre alt sind und andere Medikamente einnehmen;
  • falls Sie kürzlich einen Schlaganfall oder Herzinfarkt hatten;
  • falls Sie ernsthafte Leber- oder Herzprobleme haben;
  • falls Sie Nierenprobleme haben
  • falls Sie einen niedrigen Blutdruck haben;
  • falls Sie jemals einen Sehverlust erlitten haben.

Welche möglichen Nebenwirkungen kann man bekommen?

Das Medikament kann folgende Nebenwirkungen verursachen:

  • Kopfschmerzen;
  • Magen-Darm-Beschwerden;
  • Erröten;
  • Schwindelgefühl;
  • Verschwommene Sicht oder auch gestörte Farbwahrnehmung

Nicht jeder Patient kann diese Nebenwirkungen erkennen. Bei jemandem treten mehr Nebenwirkungen auf als beim anderen.

Wie soll man Levitra aufbewahren?

Halten Sie das Erektionsmittel außer der Reichweite von Kindern. Bewahren Sie das Arzneimittel in Originalverpackung. Auf solche Weise wurden die Pillen gegen hohe Temperaturen und Feuchtigkeit geschützt sein. Nehmen Sie Levitra nicht mehr, falls Sie sehen, dass das Haltbarkeitsdatum überschritten wurde.

Sonstige Informationen

Levitra ist in Form einer Tablette in der orangenen Farbe geschaffen. Als Basis für diese Pillen gilt Vardenafil und ist im Internet und Apotheke erhältlich. Eine vollständige Liste aller Bestandteile können Sie in der Levitra Packungsbeilage finden.

Fazit

Für jeden Mann ist es natürlich sehr schwierig sich selbst zu sagen, dass er ein solches Problem bekommen hat. Aber das bedeutet noch lange nicht, dass Sie auf dieses Problem nicht achten sollen. Bestellen Sie Levitra per Internet und Sie werden wieder sehr populär bei Frauen sein. Es werden keine Missverständnisse passieren, wenn Sie im Bett mir einer Frau liegen. Wir wünschen Ihnen viel Glück in Sachen, die die Liebe angehen und wollen, dass Sie alle Ihre Fantasien ins Leben bringen können.