Die Potenz und Testosteron

Testosteron ist ein männliches Sexualhormon, das für die Manifestation sekundärer männlicher Geschlechtsmerkmale und für die sexuelle Funktion von Männern verantwortlich ist. Es stellt sich heraus, je mehr Testosteron, desto besser die Potenz? Die Wissenschaftler können den Wert von Testosteron, der auf die sexuelle Funktion ausgeübt wird, nicht genau bestimmen, aber die Bindung zwischen dem Sexualhormonspiegel und der sexuellen Aktivität ist genau festgelegt.

Darüber hinaus ist ein niedriger Testosteronspiegel die häufigste Ursache für eine Abnahme der Potenz. Mit dem Rückgang der Sexualhormone ist der Beginn der männlichen Menopause und der Rückgang der sexuellen Aktivität bei Männern älteren Alters assoziiert.

Ob die Potenz mit mehr Testosteron besser ist?

Es wurde lange beobachtet, dass Männer, die einen erhöhten Sexualhormonspiegel haben, einen ausgeprägteren sexuellen “Appetit” haben, im Vergleich zu Männern mit einem reduzierten oder normalen Testosteronspiegel.

Wir erzählen Ihnen die Geschichte eines neunundzwanzigjährigen Zimmermanns aus Nürnberg, dessen Testosteronspiegel den Standard um das Zwanzigfache übersteigt. Die Anzahl der sexuellen Handlungen dieses Mannes ging bis zu 10 Mal am Tag, es fuhr zur Erschöpfung einer ganzen Gruppe von Frauen, die ihn abwechselnd verließen.

Der Held unserer Geschichte – Wolfgang B., der sogenannte Zimmermann, klagte über ein unstillbares sexuelles Verlangen, das ihn von der Arbeit und anderen Dingen ablenkte. Als Ergebnis wurde der arme Mann für arbeitsunfähig erklärt und mit neunundzwanzig Jahren in Rente geschickt. Von seiner sexuellen Abhängigkeit versuchte der Zimmermann zu heilen und konsultierte sogar Ärzte, aber so konnte ihm niemand helfen.

In welchen Fällen ist zu viel Sex schädlich?

Wenn man  das künstliche (synthetische) Testosteron nimmt, das in den Körper in einer Vielzahl von Nahrungsergänzungsmitteln eingeführt wird, Tabletten oder mit unterschiedlichen Injektions, eine signifikante Abnahme der Wirksamkeit wird nach Absetzen von synthetischem Testosteron beobachtet. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass die Hormonproduktion ausgesetzt ist. Wenn der Körper künstlich Testosteron eingeführt wird, die Hypophyse „liest“ das Niveau von Testosteron im Körper, und wenn der Pegel ausreichend ist, kann die Hoden Sexualhormone nicht mehr produzieren. So ist die Kette der natürlichen Sekretion von Testosteron gebrochen.

Wir hoffen, dass die Information aus diesem Artikel  für Sie nützlich sein wird. Genießen Sie Ihr Sexleben und bleiben Sie immer „auf der Gewinnstraße“!